Gewerbestr. 31 • 79618 Rheinfelden
Montag - Freitag 08:00-16:00
+49 7623 71769-0

Patentiertes Know Howx

Alle Baratti-Gebläse arbeiten nach dem Gamma-Twinlobe-System, das auf dem Roots-System basiert. Auf das BARATTI Gamma-Twinlobe-System hält die Baratti Engineering GmbH das Patent Nr.10037966.

Im Vergleich zu den dreiflügeligen Drehkolben werden durch das neuentwickelte Gamma-Profil der Wälzkolben mit nur einer Dichtleiste geringere Spaltverluste und durch die zweiflügeligen Drehkolben ein höherer volumetrischer Wirkungsgrad im Vergleich zu dreiflügeligen erreicht. Gleichzeitig wurde gegenüber dem Roots-System die Pulsation um ca. 85% verbessert und der Geräuschpegel um ca. 10dB (A) durch ein Auslasssystem mit verengten Auslassquerschnitten gesenkt. Die Rückströmung wird dadurch erhelblich vermindert.

Zudem ergeben sich weitere Vorteile:x

  • regelbarer Liefermengenbereich: 20 – 100%
  • konstanter Wirkungsgrad und konstante
  • Ablufttemperatur über den gesamten
  • Liefermengenbereich
  • höhere Kompressionsverhältnisse (einstufig bis 1,6 bar Ü)
  • Energiekosteneinsparung ca. 10%.

Anwendungsgebiete:x

Zuverlässig kommen Baratti-Drehkolbengebläse und Vakuumschrauben in zahlreichen Bereichen der Industrie zum Einsatz:

  • Getränkeindustrie
  • Medizintechnik
  • Kunststoffindustrie, Vakuumentgasung
  • Vakuumverpackung
  • Vakuumtrocknung
  • Wasser- und Abwassertechnik
  • Elektrotechnik und Elektronik
  • Pneumatische Förderung
  • Umwelttechnik
  • Druckereitechnik
  • Biogasverdichter
  • Klärgasverdichter
    und in vielen weiteren Bereichen.
Entwicklung des Baratti Gamma-Twinlobe-Systems durch die Firma Baratti Engineering GmbH
Für den Drycon-Prozess besitzt die Firma Baratti Engineering ebenfalls ein Patent. In diesem Prozess kann das geförderte Prozessgut direkt durch die Kompressionswärme der Abluft getrocknet werden.

Weitere Patentschriften